Zur Hauptnavigation springen Zum Hauptinhalt springen

Schwäbische Beisitzer in den Landesvorstand Bayern gewählt

Lucia Fischer, Bezirksvorsitzende Schwaben und Dr. Manfred Link, Beisitzer im Bundesvorstand, verstärken den Landesvorstand

Am 27.06.2015, fand beim Landes-Parteitag in Dingolfing, die turnusgemäße Wahl des bayerischen Landesvorstands statt. Zahlreiche Delegierte aus ganz Bayern, vor allem auch aus unserem schwäbischen Bezirk, waren gefordert, die Führungsmannschaft des Landesverbands für zwei Jahre zu bestimmen. Da einige Vorstandsmitglieder nicht mehr zur Wahl antraten, mussten hier die "Lücken" gefüllt werden. Nach den verschiedenen Grußworten und dem Vortrag von Generalkonservator a. D. Greipl über die Auswirkungen und Gegensätzlichkeiten von Denkmal- und Naturschutz, wurden die Kandidaten für die einzelnen Vorstandsposten vorgestellt. 1. Vorsitzender Klaus Mrasek sowie die beiden stellvertretenden Vorsitzenden Agnes Becker und Stephan Treffler wurden in ihren Ämtern bestätigt. Ebenso Landesschatzmeister Gerhard Mai und die beiden Beisitzer Manuela Forster und Oswald Zöller. Für die ausscheidenden Beisitzer Gabriela Schimmer-Göresz, Franz Hofmaier und Ulrich Hoffmann rückten aus unserem Bezirk Lucia Fischer (KV Memmingen-Unterallgäu und Bezirksvorsitzende Schwaben) sowie Dr. Manfred Link (KV Augsburg-Land und Beisitzer im Bundesvorstand) nach. Mit Christoph Zollbrecht vom KV München-Stadt war die Führungsriege dann komplett aufgestellt. Die Wahlergebnisse für die Delegierten zum Bundeshauptausschuss werden bei entsprechender Veröffentlichung nachgereicht.


Die ÖDP Memmingen-Unterallgäu verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen