Zur Hauptnavigation springenZum Hauptinhalt springen

Ein Leben für die ÖDP - 70 Jahre und kein bisschen leise, vielen Dank und alles Gute, Gabi Schimmer-Göresz!

Unsere langjährige Kreisvorstandsvorsitzende Gabriela Schimmer-Göresz feierte am 16.07.2022 ihren 70. Geburtstag. Der Bundesvorsitzende Christian Rechholz ließ es sich nicht nehmen, persönlich bei ihr vorbei zu kommen und einen kleinen Neueinwohner für ihren Garten zu übergeben.

Von links: Bezirksrat Alexander Abt, Gabi Schimmer-Göresz und Bundesvorsitzender Christian Rechholz. Foto: ÖDP Memmingen-Unterallgäu

Wer kennt sie nicht, die Frontfrau der ÖDP Memmingen-Unterallgäu seit vielen Jahren? 1986 gründeten 10 stimmberechtigte Mitglieder den KV Memmingen. Bereits 1988, nach Umbenennung in "KV Memmingen Stadt/Altlandkreis" übernahm Gabi Schimmer-Göresz dort den Vorsitz, den sie bis zum 15.08.2020 inne hatte. In ihrer langjährigen Aktionszeit bei der ÖDP füllte sie alle Ämter von der Bundesvorsitzenden über Beisitzerin im Landesvorstand Bayern, Bezirksvorsitzende Schwaben, Kreisvorsitzende Memmingen (später Memmingen-Unterallgäu), Kreisvorsitzende Neu-Ulm, Kreisvorsitzende Günzburg (hoffentlich nichts vergessen!) mit einem Engagement der Größenklasse "unerreichbar" aus. Bei vielen Wahlen trat sie als Spitzen-, Direkt- oder Listenkandidatin an und war Mitglied der Stadtratsfraktion ÖDP in Memmingen, bis zu ihrem Umzug 2005. Als Delegierte bei Bezirks-, Landes- und Bundesparteitag sowie Bundes- und Landeshauptausschüssen eine feste Institution, immer mit voller "Womenpower" unterwegs. Unzählige Aktionen hat sie initiiert, Wahlen vorbereitet und den ganzen Formularaufwand dazu abgewickelt. Großartige Presseartikel und Meldungen über ÖDP-Schwerpunkte hat sie fachmännisch ausgearbeitet und versendet, leider nicht immer mit der nötigen Beachtung durch die lokalen Redaktionen. Dies ist nur ein Teil der Verdienste, die Gabi Schimmer-Göresz für die ÖDP bundesweit und regional geleistet hat. Stunden, Tage, Wochen nur mit Parteiarbeit beschäftigt, wirklich ein Leben für und mit der ÖDP.

Diese enorme Lebensleistung war für Bundesvorsitzenden Christian Rechholz und Bezirksrat (Landes-, Bezirks- und Kreisschatzmeister) Alexander Abt die Verpflichtung zum 70. Geburtstag einen Überraschungsbesuch mit einem Apfelbäumchen für den weitläufigen Garten bei ihr zu tätigen. Zusammen umarmten die Drei dann einen der zahlreichen Bäume. "Wir tun das aus Überzeugung", so das Geburtstagskind "und nicht nur aus Publicity-Gründen wie andere Politiker!".

Der Kreisverband Memmingen-Unterallgäu gratuliert seinem Urgestein und langjährigen Motor Gabi Schimmer-Göresz auch hier aufs Herzlichste! Das Präsent von uns wird in der kommenden Woche durch den neugewählten stellvertretenden Vorsitzenden Christian Fröhlich überreicht. Berichterstattung dazu nach dem Ereignis!

Liebe Gabi, bleib umtriebig, bleib gesund, halte Dir Deine täglichen Freuden aufrecht! Genieße Deinen Feierabend, wenn Du dazu kommst! Freu Dich über Deine Familie, vor allem Deinen Enkel, den Du aufwachsen siehst und denke immer daran: "Ich habe versucht eine enkeltaugliche Welt zu schaffen, dass es vielleicht nicht so funktioniert hat, liegt in keinster Weise an mir!". Wenn alle nur ein bisschen nachdenken würden und eine kleine Schraube am Stellrad ihrer Gewohnheiten drehen würden, wäre das Ergebnis sicher eine großartige lebenswerte Welt für alle!

Zurück