More than Honey

Dokumentation über das rätselhafte weltweite Bienensterben und die Bedeutung der Bienen

Die Dokumentation über das rätselhafte weltweite Bienensterben und die Bedeutung der Bienen für den Menschen und die Natur wurde im Rahmen der 1. Unterallgäuer Umwelt-Filmwochen in Kooperation mit der Ökologisch-Demokratischen Partei, ÖPD Kreisverband Memmingen-Unterallgäu, am 8. November im Filmhaus Huber in Türkheim gezeigt. Die ÖDP beglückwünscht das Filmhaus Huber zur Idee der Unterallgäuer Umwelt-Filmwochen und hofft auf Fortsetzung.
Für die Einführung in den Film und das anschließende Filmgespräch konnte Dr. Maiken Winter, München, gewonnen werden. Mit der studierten Biologin, die ihre Doktorarbeit in den USA und ein Training mit Al Gore absolvierte, war die Filmeinleitung bestens besetzt.
Die Kooperation genau für diesen Titel wählte der ÖDP-Kreisvorstand aufgrund des laufenden Volksbegehrens "Rettet die Bienen - Stoppt das Artensterben". Zur Erinnerung: Am 8. Oktober wurden fast 100.000 Unterschriften beim Innenministerium eingereicht. Nach materieller und formaler Prüfung des Volksbegehrens muss das Innenministerium bis spätestens 16. November entscheiden, ob es den Gesetzentwurf zulässt oder ablehnt. Wie aus dem Innenministerium verlautet, wird es diese Frist ausschöpfen. Die Entscheidung wird mit großem Interesse erwartet.

Foto: Filmhaus Huber, Türkheim

Zurück

Die ÖDP Memmingen-Unterallgäu verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen